Wasserleitung vom Dach bis zum Keller

Damit warmes Wasser in die Badewanne fliesst, verlegt der Klempner Leitung vom Kellergeschoss bis unters Dach. Sogar die Leitungen für die Solaranlage, nicht zu verwechseln mit der Photovoltaikanlage, werden vom Klempner verlegt. Das WC oder auch Klo gennat benoetigt ein Abwasserrohr, damit das Schmutzwasser in die Kanalisation ablaufen kann.

Sofern keine öffentliche Kanalisation vorhanden ist, besteht ein Zwang zur eigenen Kleinkläranlage. Das ist quasi ein Miniklärwerk auf dem eigenen Grundstück. Die meisten Kleinkläranlagen werden mit Strom betrieben welcher dafür sorgt, dass der Klärschlamm immer in Bewegung bleibt. Es gibt heutzutage allerdings auch schon stromlose Kleinkläranlagen. Diese sind meist auch wartungsfreundlicher und preisgünstiger.

Schreibe einen Kommentar