Wohnen mit Stil: das passende Sofa finden

Sofas sind genaugenommen das Herzstück einer Wohnung. Denn gemeinsames Leben findet in aller Regel im Wohnzimmer statt. Hier verbringen wir gemeinsam Zeit, schauen fern oder unterhalten uns. Hier empfangen wir Gäste, trinken Tee und erzählen von unseren Gedanken. Hier leben wir. Wieso sollte also ein Sofa nicht das zentrale Möbelstück einer Wohnung sein? Auch optisch dominiert es oft den Raum. Denn da es viel Platz bieten soll, ist es zumeist auch sehr groß. Deshalb sollten wir uns die Wahl nicht zu einfach machen.

Das richtige Sofa finden
Zunächst sollte man sich fragen, wie viele Personen auf dem Sofa gleichzeitig Platz finden müssen. Die ganze Familie? Alle nur sitzen oder ein Teil auch gemütlich liegend? Oder vielleicht will man es auch als Gästebett nutzen können? Gleichzeitig spielt der vorhandene Platz natürlich eine Rolle. Das Zimmer sollte danach auch noch für andere Möbel Platz finden. Dabei ist zu bedenken, dass Sofas im Kaufhaus oft kleiner wirken, als dann im Wohnzimmer. Deshalb unbedingt vorher ausmessen. Hat man sich nun entschieden, welchen Zwecken das Sitzmöbel dienen muss, dann kann man sich an die Designfrage machen. Eher eins aus Leder oder doch besser aus Stoff. Es gibt sehr luxuriöse Sofas oder eher die Modelle „Familienliegewiese“. Auch die Farbe spielt eine wesentliche Rolle. Dunkle Farben nehmen den Raum ein, helle Farben sind schmutzempfindlich – treffen sie sich mit der Farbe am besten in der Mitte. Der richtige Hintergrund macht das Sofa dann zum Bickfang. Egal ob Sie ein handgemaltes Leinwandbild von WandbilderXXL oder, ein modernes Bild oder ein selber gemaltes Gemälde nehmen.

Tiefe und Breite

Mittlerweile sind viele Sofas XXL in ihrer Sitztiefe so gebaut, dass man eigentlich immer darin lümmelt, wenn man sich hineinsetzt. Denn die Beine kommen schier nicht mehr ordentlich auf den Boden und der Rücken versinkt im Kissen. Das ist natürlich sehr bequem, wenn man daheim auf seinem Sofa entspannen will. Sollen aber auch Gäste darauf Platz nehmen, dann kann es für diese eher unangenehm werden. Denn bei Freunden und Bekannten sitzt man für gewöhnlich dann doch etwas steifer auf dem Sofa. Solche Fragen sollten Sie sich vor dem Kauf stellen. Außerdem rät es sich, das Sofa zu testen – auch liegend und schlafend. So findet man das passende Sofa.